Ernährung

Er ist, was er frisst: So kommt Vitalität und Lebenslust in den Napf

Teilnahme (ohne Hund): € 29,-

Termine:

Vortrag mit Praxistipps

-> Samstag, 28.09., 14:00-17:00 Uhr
-> Samstag, 14.12., 14:00-17:00 Uhr

Die Gesundheit deines Hundes beginnt im Napf. Denn die richtige Ernährung hält ihn fit und gibt ihm die Kraft und Energie, die er braucht. Doch welches Futter gehört in den Magen Ihres Hundes? Was tut ihm wirklich gut und was belastet ihn – oder schadet ihm sogar? Die Auswahl der Futtermittelindustrie für Hunde ist riesig und kaum überschaubar. Woher also wissen, was für den eigenen Hund am besten ist?

In diesem dreistündigen Vortrag lernst du, wie du deinen Hund gesund, ausgewogen und vernünftig ernährst. Vom Trockenfutter übers Selbstgekochte bis hin zum Praxistipp fürs richtige BARFEN reicht das Erfolgsrezept dieses Vortrags.

Damit dein Hund stets fit, voller Energie und Lebenslust spürt, dass Liebe durch den Magen geht.

  • Jagd- und Fressverhalten: Unterschiede zwischen Wolf und Hund
  • Verdauung und Stoffwechsel
  • Immunsystem, Bakterien
  • Vor- und Nachteile verschiedener Futterarten
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Ernährungsbedingte Krankheiten
  • Ernährung und Verhalten
  • Praxistipps für richtiges und leichtes BARFEN

Information:

Vortrag
wochentags, 17:00 – ca. 20:00 Uhr oder samstags, 14:00 – ca. 17:00 Uhr
Teilnehmerzahl: mind. 10 – max. 30

Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhältst du einen Gutschein im Wert der gebuchten Veranstaltung zur freien Wahl eines Erlebnisses. Bei Ausfall durch die Begegnungsstätte wird dir der Buchungspreis zurückerstattet.

Die Buchung gilt für eine Person.  Mit dem Hund zusammen in einem Haushalt lebende Familienangehörige (maximal eine Person) dürfen kostenlos als Begleitperson teilnehmen.

Verpflegung und Getränke sind im Preis nicht inbegriffen. Getränke (Kaffee und Kaltgetränke) können vor Ort erworben werden. Mittags bestellen wir gemeinsam oder du bringst dir eigene Verpflegung mit.

Bitte mitbringen:
Buchungsbestätigung

Die Teilnahme ist ohne Hund!